Pressemitteilung zur Zeltwoche 2020 | Circus Schnick-Schnack
11932
single,single-post,postid-11932,single-format-standard,edgt-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,hudson-ver-1.2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,overlapping_content,animate_overlapping_content,frame_around_overlapping_content,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

Pressemitteilung zur Zeltwoche 2020

PressemitteilungCSS2020

Pressemitteilung zur Zeltwoche 2020

Liebe Circusfreund*innen, liebe Circusfamilie!

Aus aktuellem Anlass müssen wir leider verkünden, dass es in diesem Jahr keine Zeltwoche geben wird. Den Text der aktuellen Pressemitteilung des Circus Schnick-Schnack sehen Sie hier:

Lange hat die Circus-Familie auf ein kleines Wunder gehofft – am Ende leider vergebens!

Schweren Herzens muss der Verein seine 23.Zeltwoche, die in diesem Jahr für den Zeitraum 06.06.-14.06.2020 geplant war, absagen.

„Das ist natürlich vor allem für unsere jungen Artisten, die sich monatelang auf diesen Höhepunkt der Saison vorbereitet haben, ganz schwer verkraftbar,“ sagt Circus-Direktor Rainer Deutsch. Viele Kostüme waren schon geschneidert, das Circus-Lied war geschrieben und der Ablauf soweit choreografiert. Das Programm war quasi fertig.

Mit der verschärften Corona-Nachrichtenlage hat sich dann vor der ersten Gesamtprobe die Situation für den Verein quasi über Nacht komplett verändert.

„Natürlich fehlt uns damit auch ein wesentlicher Baustein in der Grundfinanzierung des Vereins, den wir nun in den kommenden Wochen irgendwie kompensieren müssen,“ so Rainer Deutsch weiter.
„Unser Förderverein wird dafür Ideen sammeln und Kontakte knüpfen. Wir hoffen, dass die ganze Circus-Familie und alle Circus-Unterstützer und Freunde mit anpacken und uns unterstützen.“

Den Kopf in den Sand stecken wird die Circus-Familie allerdings nicht. Über die erste Ideen Nasen-Mund-Masken zu nähen,hat sich ein Netzwerk von „Kunden“ entwickelt, die nach diesen Masken fragen.

Ausserdem werden in den nächsten Wochen  Circus-Videos produziert, mit deren Unterstützung Kinder und ganze Familien Zirkus-Disziplinen erlernen können. „Wir werden mit Jonglage-Videos beginnen, die wir dann online stellen,“ erklärt Rainer Deutsch. „In den Videos soll auch erklärt werden, wie die Jonglagematerialien hergestellt werden können – und vielleicht entdecken wir auf diesem ganz neuen Weg die Circus-Talente der Zukunft.“

Die Saison 2020/2021 startet am 13.06. 2020 und natürlich hofft die Circus-Familie bis dahin auf eine veränderte Lage, die solche Veranstaltungen auch wieder möglich macht.

Was sich der Circus jetzt wünscht:

Vor allem ist es wichtig, dass die Kinder bald wieder miteinander trainieren dürfen und auch die geplanten Ferienaktionen in den Sommerferien stattfinden können. Nach dieser langen trainingsfreien Zeit ist es wichtig, dass die Kinder sich endlich wieder austoben können.

 

Bleiben Sie gesund!

Informationen über die zukünftigen Aktionen des

Circus Schnick-Schnack

erhalten Sie wie immer auf dieser Seite!